Liebster Award – Ich wurde nominiert!

liebster-award 2
Ja, ist es denn die Möglichkeit? Die liebe Claudia, deren Fotografie und Reiseberichte ich sehnsuchtsvoll auf kleinplanet311.com verfolge, hat mich für den Liebster Award nominiert! Als Bloggerneuling, zu deren Gattung ich mich nach einem guten halben Jahr noch zähle, versetzt mich das in Hochstimmung! Der Liebster Award ist eine Auszeichnung, die BloggerInnen Gleichgesinnten mit dem Ziel verleihen, ihre Blogs bekannter zu machen und selbst neue Blogs kennenzulernen.
Jetzt sitze ich hier vor dem verschneiten Fenster, blicke vergnügt in eine Puderzuckerwelt, die Tasse Kaffee fest in der Hand, und stelle mich den Aufgaben, die vor mir liegen. Auf dass die Bloggerwelt mich und ich die Bloggerwelt besser kennenlerne!

Hier sind die Antworten auf Claudias Fragen:

1. Magst Du Dich vorstellen, mit einem Foto von Dir unterwegs auf Reisen, das Du uns zeigst?
P1010990

Ja, das mag ich! Gestatten, Soylani. Möchtegern-Menschenfreundin, -Schriftstellerin, -Weltveränderin. Besonders Möchtegern.
Auf diesem Bild aus dem Jahr 2013 zu sehen an der Küste Kaliforniens, knapp über Big Sur. Auch dichte Nebel können meine Laune nicht trüben. Wenn Strand, dann Strand, wenn Meer, dann Meer! Ich reiste zu dieser Zeit allein durch die USA und sammelte zahlreiche Geschichten und kuriose Begebenheiten ein. Ich hoffe, bald einmal wieder die Unbeschwertheit für eine längere Reise zu haben, momentan habe ich andere Projekte, die ich auch “gern möchte”.

2. Welches war die wichtigste Erkenntnis, die Dir das Reisen gebracht hat, bzw. was hat es Dich gelehrt?

Meine Wahrheit ist nur eine Wahrheit.

3. Was kostet Dich auf Reisen die größte Überwindung?

In Restaurants/Bars zu gehen und zu fragen, ob ich auf Toilette gehen darf. Im Ernst, meine täglichen Bedürfnisse stellen mich auch im heimischen Europa immer wieder vor eine Herausforderung. Ich sage nur “Das Bad ist besetzt”. Obgleich ich anerkennen muss, dass die meisten Menschen freundlich sind und sich meiner Blase/meines Darms erbarmen.

4. Gibt es etwas, das Du bereust auf Deinen Reisen? (eine Situation, ein Verhalten, einen Ort oder eine ganze Reise?)
Nein. Je schwieriger eine Reise oder ein Ereignis sind, desto interessanter lassen sie sich später zu Papier bringen oder ausschweifend den Freunden erzählen. Gern bei einem Gläschen Wein.
Vielleicht kann ich allgemein sagen, dass ich nicht gern reise, wenn es stressig wird bzw. ein striktes Programm einzuhalten ist. Diese Art von Urlaub mag manchen Reisenden entsprechen, mir ist sie ein Graus.

5. Welches Land hat Dich am stärksten überrascht? Bei welchem Land war der Unterschied zwischen Erwartung und Realität am größten?

Deutschland nach meiner dreijährigen Abwesenheit. Wenn das Eigene auf einmal das Andere ist.

6. War Dir das Thema Deines Blogs klar, bevor Du anfingst, zu bloggen? Oder hast Du erst mal munter drauf losgeschrieben und geguckt, wohin es sich entwickelt?

Das Thema war bei mir so offen, dass ich nicht weiß, ob ich behaupten könnte, nicht munter drauf losgeschrieben zu haben. Ich wollte von meinem USA-Aufenthalt berichten, meinen Gedichten eine Plattform geben, meine Ansichten zum Weltgeschehen kundtun, Fotos posten und vieles mehr. Ich denke, das ist auch, was ich mit meinem Blog mache. 🙂

7. Was macht Dein Blog einzigartig?

Die wirklich schönen Gedichte und inspirierenden Artikel von einer wirklich schönen, klugen Frau. Ironie.

8. Wie kamst Du auf den Namen Deines Blogs? Wie wichtig ist der Name eines Blogs überhaupt?

In meinem Leben gibt es viele Sterne, die aufstrahlen und wieder verglühen. Durchallemeinewelten ist ihre Plattform. Ja, der Name ist wichtig, denn er trifft für mein Blog den Nagel auf den Kopf.

9. Gibt es ein Leben ohne „Listicle“? Also kann ein Blog auch interessant, spannend, gut sein – ohne: „Die 10 besten…die Top 5… Nr. 7 wird Euch überraschen…“?

Ein Blog ist in meinen Augen dann lesenswert, wenn es den Schreibenden gelingt, Form und Inhalt künstlerisch miteinander zu verknüpfen. Also dann, wenn das Geschriebene authentisch (nicht zwangsläufig wahr) ist. Die Antwort lautet daher ja.

10. Welches ist Dein Lieblings-Blog (außer Deinem eigenen natürlich)?

Diese Frage mag ich nicht und mochte sie noch nie. Bereits als Kind beim Ausfüllen von obligatorischen Freundschaftsbüchern war ich mit meiner Standardantwort “Lasagne” als Lieblingsessen nicht zufrieden. Ich mag auch Eis, Schokolade, Lakritz. Manche Sorten mehr als andere, an manchen Tagen mehr als an anderen. So ergeht es mir auch mit den Blogs. Manch ein Posting gefällt mir sehr, das nächste dafür überhaupt nicht und ich wandere zum nächsten Blog.

11. Welche prominenten oder bekannten Persönlichkeiten würdest Du gerne einladen, Dein Blog zu lesen? Wer wäre „bei Dir richtig“, wen würdest Du gern als Gast/Leser auf Deiner Seite begrüßen?

Ich interessiere mich nicht sehr für Prominente. Wenn ich das Werk von AutorInnen schätze oder die Musik mancher InterpretInnen mag, wünsche ich mir im Umkehrschluss nicht, dass diese auch meine Texte und Musik lesen und hören. Somit beantworte ich die Frage, wen ich gern als Leser auf meiner Seite begrüßen würde: Menschen, die sich an meiner Schreibe und meinen Bildern erfreuen. Die sich angesprochen, berührt, auch verärgert oder abgestoßen fühlen. I want to make a difference.

So, das war es zu meinem Blog und meiner Person. Jetzt seid ihr dran. Hier die Regeln zur Teilnahme am Liebster Award:
1. Verlinkt die Person, die euch nominiert hat.
2. Beantwortet die 11 Fragen, die die Person euch gestellt hat.
3. Sucht euch 11 Blogger, die unter 200 Follower haben und nominiert sie.
4. Überlegt euch selbst 11 Fragen für eure 11 Nominierten.
5. Gebt den Nominierten Bloggern Bescheid.

Die Blogs, die ich im Folgenden nominiere, sind solche, die ich erwartungsvoll aufrufe und von denen ich mir weitere Artikel wünsche. 🙂

https://arbeitenreisenleben.wordpress.com/
https://cseiten.wordpress.com/
https://genusskuenstler.wordpress.com/
https://immanuelfruhmann.wordpress.com/
https://kenousha.wordpress.com/
https://margaauwald.wordpress.com/
https://schreibtischgedanken.wordpress.com/
http://tuepflischiesser.com/
https://unserwegindiefreiheit.wordpress.com/
https://windimsand.wordpress.com/
https://wortheldin.wordpress.com/

Und hier 11 Fragen von mir:
1. Sag mal, wer bist du eigentlich?
2. Warum Bloggen, wenn man bei Facebook* doch viel mehr Leser hat?
3. Was ist dein Motto beim Schreiben?
4. Für wen ist dein Blog die richtige Lektüre?
5. Sollen deine LeserInnen lieber lachen oder weinen?
6. Wo sollte dein idealer Schreibtisch stehen?
7. Worüber würdest du gern mehr lesen?
8. Was war die beste Rückmeldung zu einem deiner Texte?
9. Und was war die kurioseste Rückmeldung?
10. Postest du uns ein Foto, dass uns zum Grinsen bringt?
11. Was reimt sich auf Kartoffelsalat?

*stellvertretend für eure andere Netzwerke

Ich hoffe, ihr habt viel Spaß mit meinen Fragen!

Advertisements

12 thoughts on “Liebster Award – Ich wurde nominiert!

  1. Mit der Ironie ist es so eine Sache. Bei manchen Menschen kommt die nicht an. Oder falsch an. Oder nur manchmal (sprich, in den ungünstigsten Momenten) an usw.
    Nummer sieben von deinen Antworten inspiriert mich also tatsächlich, ein wenig Zeit hier zu verbringen. Gemeinsam mit den anderen Zeilen mach mich da nämlich freudig aufgeregt, das in verschiedene Formen gegossen zu entdecken.
    Danke für deine Fragen, ich werde mich ihnen gerne widmen.
    Bitte verzeih, wenn ich allerdings die Spielregeln mit den Neunominierungen ein wenig abändere. Ich stelle meine Fragen gerne andauernd und an jedermann/-frau, wenn sie mir gerade einfallen.

    Liked by 1 person

  2. […] Soylani, die passioniert gerne Dinge beginnt, träumt und reist, findet es nicht nötig, dass ich Fragen gestellt bekomme, tut es aber trotzdem. Solche Trotzdems mag ich schon mal und es war mir Freude, über Dinge nachzudenken, die von selbst noch nicht aufs Tapet gekrochen sind. […]

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s