Hunger und Schönheit in Mitte

ipp

wir war‘n heut auf dem Markt
jetzt ist alles vorhanden
wir haben für den Brie
´ne Weile angestanden
das Bio-Chutney schmeckt
das hat mein Schatz entdeckt
ich habe drauf gepocht
uns wieder mal zu laben
heut Abend wird gekocht
für Freunde die wir haben
wir sind die guten Menschen
und lecker schmeckt‘s uns auch
wir äßen noch viel mehr
gäb‘s nicht den dicken Bauch
jetzt sitze ich zu Haus
der Kühlschrank lacht mich aus
ich nehme nichts heraus
Dicksein ist mir ein Graus
drum wart ich auf die Zeit
dass Essen mich befreit

Wenn ich doch so hungrig bin, dann macht das Hungern keinen Sinn, dann darf ich doch was essen.
Denn grad weil ich so hungrig bin, macht Hungern wirklich keinen Sinn, da wär es doch vermessen, mit Essen mich zu stressen.
Und weil ich ja so hungrig bin, macht das Hungern keinen Sinn, ich werde etwas essen, mit Essen mich nicht stressen, das kleine bisschen Essen, hab ich ganz schnell vergessen.

Advertisements

2 thoughts on “Hunger und Schönheit in Mitte

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s