Döner in Galizien

An dieser Doku hängt mein Herz. Ein großartiges Gespräch voller Hoffnung auf ein anderes Leben.

Das Eigene und das Andere

Dokumentiert nach einem Gespräch von zwei jungen Männern in einer Straßenbahn irgendwo in Deutschland.

– Ich sag, dir, Galizien, das ist der schönste Ort von Spanien, schöner als Barcelona oder der Süden oder so.

+ Echt, Mann? Ja, weißt du, ich geh nicht in Türkei, das ist viel zu krass da, die sind echt hart, Mann! Und hier gibt’s ja auch nix, gibt’s n Dönerladen an jeder Ecke. In Spanien gibt’s kein’ Döner, ne?

– Nee, gibt’s nicht, vielleicht.

+ Machen wir einen auf! Aber dann muss ich Spanisch lernen, ne?

– Spanisch ist einfach, nicht so wie Deutsch.

+ Naja, aber ein Jahr brauch ich doch wohl. Ich hab in zwei Jahren Deutsch gelernt.

– Spanisch ist echt einfach, Mann… Deutsch, zum Beispiel, ich konnte das von früher. Aber ich hatte es vergessen. Und dann kam ich wieder her und mein Bruder hat gesagt, ich red kein Spanisch mit…

View original post 256 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s