Stiellos legt Finger in Wunde

ipp

Ich hab‘ Leidenschaft fürs Schlichte

Schreibe Reime nicht Gedichte

Hell vom Hallogen im Lichte

Mach ich Schöngeister zu Nichte

Die aus hochheiligen Hallen

Neunmalklug herüberschallen.

Was, das hat dir nicht gefallen?

Tja, die Kunst gefällt nicht allen.

Advertisements

3 thoughts on “Stiellos legt Finger in Wunde

  1. Guten Tag,

    die Mischung aus deutsch und englisch gefällt mir. Zu der Bebilderung kann ich nichts sagen. Ich lese hier ab sofort mit, obwohl für mich gilt: ich bin dicht und dichte deshalb nicht, bin hoffnungslos prosaisch! 😉

    Auch für Dich alles erdenklich Gute auch für die Kreativität!

    Liebe Grüße

    Christiane (Texthase Online)

    Liked by 1 person

    • Für mich gilt das Gegenteil, ich kann nicht nicht dichten, drum lass ich es mitnichten. 😀 Aber ich liebe auch die Prosa, mit der ich mich deutlich schwerer tu. Freu mich, bei dir mitzulesen! 🙂

      Liked by 1 person

      • Moin,

        wie gut, dass nicht alle gleich sind! 😉 Ich habe mal einen Beitrag verfasst, in dem ich behauptet habe, ich bin dicht. Darin wollte ich einfach schreiben, dass mir diese Diskussionen über E- und U-Literatur und darüber, welche Schreibform wirklich edel ist, schnuppe ist. Viel Vergnügen beim Mitlesen, Dichten etc.

        Liebe Grüße

        Texthase Online

        Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s