Ignorant auf dem Land

Vorbei fahren

Vorbei fahren

In blauer Dämm‘rung
Reise ich
Durchs flache Ostdeutschland
Wo ich neben Störchen
Die Karl-Marx-Straße fand
Wir holpern hier so lang
Das Gras ist grün
Und schwarz der Wald
Cafés geschlossen
Unverdrossen
Blüht der Mohn
Am Wegesrand
Und jedes Haus ein Eigenheim
Und jeder Vers ein Schüttelreim
Wie muss wohl dieses Leben sein?
Wie ist es wohl, nicht ich zu sein?
In Berlin bricht die Nacht herein.

Advertisements

2 thoughts on “Ignorant auf dem Land

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s