These Hours

Advertisements

Welcher Teil wird geteilt?

wpid-img_20150109_145126.jpgipp

Gedanken in Versform und Zeichnung zum Thema “Shared Economy”

Herzlich Willkommen,
bekannter Gast,
mach es dir gemütlich!
Und hast du dein Geld überwiesen?
(Du willst uns doch nicht die Stimmung vermiesen)
Wir teilen unser Leben,
Du hast die Freiheit zu wählen,
Darum sei ruhig und zahl,
Du hattest ja die Wahl.

Herzlich Willkommen,
teilender Freund,
Wo fährst du heute hin?
Sag nichts, lass mich raten!
(Ich habe deine Daten)
Wir teilen diesen Moment,
Du hast die Freiheit zu wählen,
Darum sei ruhig und zahl!
Das ist unsere Moral.

Meine kreativen Prozesse

ipp

Und wieder von vorne…

An einem weiteren grauen Tag sitze ich im trüben Licht der Energiesparlampen wie eine Zwiebel an meinem Schreibtisch, trinke Tee und versuche meine Dissertation voranzutreiben. Da die Fortschritte so sichtbar sind wie Wassertropfen im Ozean, unterbreche ich meine Tätigkeit kurz für ein paar ungesunde Lebensmittel aus meiner Kiste der Köstlichkeiten und eine kurzen Exkurs zu meinem kreativen Prozess in den letzten Tagen. Langeweile -> Idee -> Unzufriedenheit -> Idee -> Unzufriedenheit…
Was hilft sonst gegen graue Novembertage?
Keine Ahnung! Ich arbeite daran. 🙂

Exzellente Personalentwicklung

Bei meiner Auseinandersetzung mit wissenschaftlichem Arbeiten in Deutschland bin ich heute über ein paar Begriffe gestolpert, die ich bisher nur aus anderen Zusammenhängen kannte: Personalmanagement, Personalentwicklung, Fast-Track. Talente sollen schon ganz früh gefunden und gefördert werden, damit sie innerhalb kürzester Zeit promovieren und internationale Spitzenforschung betreiben können. Spitzenforschung für den Arbeitsmarkt. Klingt toll!
Nur wer entwickelt da wen? Wann zeigt sich, wer ein Talent ist? Und warum muss es eigentlich so schnell gehen?
Ich verbleibe mit ungutem Gefühl und einer Portion Sarkasmus vorm Computer.

IMG_20141030_224629